Search
Search Menu

Stimmtechnik

Acht Bewegungsabläufe als Grundgerüst

Das Gymnasium der Stimme baut auf acht Bewegungsabläufen auf. Natürlich erfassen diese den Bewegungskomplex des Singens nur schematisch. Sie reichen aber aus, um die propriozeptive Eigenwahrnehmung und das Eigenhören beim Singen gezielt zu schulen, und den Lernprozess exakt zu steuern. Ausserdem ist es möglich, eine suboptimale Gesangstechnik durch Zerlegen in diese acht Bewegungsabläufe bewusst zu machen und systematisch in die richtige Richtung weiterzuentwickeln.

Leave a Comment